wie man in einer stunde und 45 minuten ein buch verscheissen kann!

ERAGON... am dienstag war es soweit! hab die avant premier tickets gekriegt, und hab damit so geprahlt ^^ als ich dann mit meinen kumpels im kinosaal saß.... "hä?! wie kommt das denn?? // was soll das?! // nein, das haben sie doch nicht wirklich getan??" oh doch, sie haben es! das meisterwerk von christopher paolini wurde echt verändert!

~~~~SPOILER~~~~

*Brom wird von Durza umgebracht (im Buch von den Ra'zac)

*In einer Zeit von 30 sekunden ist KleinSaphira zu GroßSaphira "digitiert"

*Eine große Stadt mit Festung zu zeigen, wo Eragon auf Angela trifft war auch schon zuviel gefragt (ein kleines Fischerdörfchen hat das Problem gelöst)

*Zwerge, Elfen, Urgals... war da ein unterschied?

~~~~SPOILER~~~~

Um beizufügen, dauert der Film nicht lange genug, um das wichtigste aus dem Buch zu zeigen! Es vergeht alles so schnell...!

Was am Film doch noch zu retten ist, sind auf jeden Fall die Schauspieler, die ihre sache an sich ganz gut gemacht haben (sagen wir fast alle) und die Spezialeffekte! Saphira sieht wirklich total gut aus! Und Baby Saphira würde man am liebsten knuddeln ^^

Doch ansonsten... ein wirklich misslungener film (ich sag es echt ungern)

28.2.05 17:13

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mauli / Website (17.3.07 12:41)
Hey wie gehts dir?

Ich wollte den Film eigentlich auch sehn, aber wegen der schlechten Kritik hab ichs dann auch sein lassen...

LG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen